Willkommen

im Land der phantastischen Masken- lassen Sie sich bezaubern…

das Maskentheater Trottellumme kommt als Duo, Trio oder als größere Gruppe und belebt Ihre Veranstaltung, Feier oder kulturellen Event mit außergewöhnlichen Walkacts. Die große Auswahl an Maskentypen bietet für jeden Anlass das Richtige – ob jung, alt, fein, schrullig , Mensch oder Tier…
Wir schlüpfen in die Masken und jenseits von Sprache tauchen wir ganz in die Qualitäten der Figur ein und lassen die Verwandlung geschehen.
Wir verzaubern und bezaubern die Menschen, lassen Kinder und Erwachsene träumen und staunen und über die Skurrilitäten des Lebens lachen.

Walkacts

Für unsere Walkacts und Maskenauftritte bieten wir viele eingespielte Figuren zu verschiedenen Themen.
Bei Bedarf werden auch neue Maskenfiguren und Kostüme kreiert und bespielt.

Die Gigolos

Diese Gigolos lassen jedes Frauenherz höher schlagen und jeden Mann neidisch werden. Mit allen Verführungskünsten gehen diese Herren auf die Damenwelt zu, betören und verführen sie. Die Damen werden geschmeidig wie Butter in ihrem Bann und würden ihr letztes Hemd geben für einen weiteren Flirt.

Bademoden

Wo Wasser und Wiese oder ein Strandlokal ist tauchen die Damen und Herren gerne in ihren Bademoden auf. Mit Strandtasche, Sonnenschirm und Sonnencreme zeigen sie sich unverblümt in ihren neusten Bademoden. Sie wandeln, sonnen sich , treiben Sport und nehmen Kontakt mit ihren Mitmenschen auf.
Das Umziehen des nassen Badeanzugs in der Öffentlichkeit kann zu manchen Problemen führen…

Der Ausflug

Die Damen und Herren vom Seniorenstift Herbstlaub möchten allesamt noch etwas erleben und machen sich gemeinsam aus dem Staub hinein ins Vergnügen. Ihr Plan, noch einmal die große Welt sehen, tanzen und flirten und so manches Abenteuer erleben. In Nachtwäsche, mit Wärmflasche, Rollator und Gehhilfen machen sie sich gegenseitig stützend auf den Weg.

Die Fischfamilie

Dieser skurrile Schwarm von Fischwesen kann in Form einer kleinen Familie auftauchen und mit ihren Neunlingen im Kinderwagen das Publikum verzücken oder auch als größere Gruppe einen Platz am See, Meer oder sonst einen Ort bespielen. Sie sind eine Freude für jung und alt.

Cancan

Die etwas gealterten Damen aus Paris haben in jungen Jahren ihren cancan im Moulin Rouge aufführen dürfen – nun reisen Amélie, Jeanne, Béatrice und ihre Freundinnen von einem Event zur nächsten Veranstaltung durch die Welt. Ihre Tanzfreude und ihr Wunsch auf der Bühne zu stehen sind immer noch groß.

Die Vogelfamilie

Diese Familie besteht aus 6 – 8 Maskenfiguren, Opa und Oma Vogel, Mama und Papa Vogel, 2 Kinder und Tanten und Onkel allesamt etwas vermenschlicht können sie einen Ort bespielen, bauen dort ihr Nest und gehen ganz im Familienleben auf. Opa Vogel ist schon etwas dement und Oma Vogel führt ein scharfes Regiment, Mama und Papa Vogel sind liebevolle Eltern und die Tante Eulalia und Onkel Stelz bringen auch Schwung in die Bude. Ein lustiger Haufen verrückter Vögel.

Die Vielfalt der Masken bietet für viele Anlässe in Innen- und Außenraum das Richtige.

Nachtschatten

Nachtschatten – eine Traumcollage

Das Maskentheater Trottellumme hat unter der künstlerischen Leitung von Angela Kolter das Bühnenstück „Nachtschatten“ entwickelt. Die Spielerinnen sind Andrea Kupke, Angela Kolter, Barbara Marach-Jache, Karin Potthast, Miriam de Vries, Su Rauchenberger, Tanja Reh und Verena Lang.
Nachtschatten erzählt von unseren Träumen, Tag- und Wunschträumen, unergründlichen Träumen und auch Alpträumen. Der Zuschauer wird durch eine Collage von Szenen und Bildern geführt, die Figuren spielen in einer Fotoprojektion von Hervé Maillet und Drucken von Angela Kolter.
Aus dem Zusammentreffen des Spiels der Maskenfiguren und den Bildern, entsteht eine Vielschichtigkeit und skurrile Szenen, die wir oft auch in unseren Träumen entdecken.

Aufführungen:

Samstag 25. Januar 2020, 19:00 Uhr

Sonntag 26. Januar 2020, 17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Friesenstraße 9, 28203 Bremen

Karten nur im Vorverkauf bei der Büchner-Buchhandlung, vor dem Steintor 56

Musik: Markus Ruch, Jan Struthoff

Dauer: ca. 45 Minuten

Nachtschatten (Auschnitte)